Konferenzen und Präsentationen

Eine Präsentation zu halten ist heutzutage ohne die intensive Nutzung von bildgebenden Technologien kaum mehr vorstellbar. Besonders bei den täglichen Konferenzen bietet die ausgefeilte Technik eine bessere Möglichkeit Sachverhalten, Veränderungen und Zielen des Unternehmens übersichtlich darstellen zu können. Projektionssysteme tragen dazu ebenso bei, wie die immer leistungsfähigeren und hochauflösenderen Displays.

Die verwendete AV-Technik: leistungsstark und trotzdem einfach zu bedienen

Projiziert wird heutzutage mit Hilfe des Lasers. Kaum ein Projektionssystem greift noch auf eine andere Möglichkeit zurück.

Auch die verwendeten Displays ermöglichen es nun, dass die dargestellten Bilder sehr kontrastreich und damit noch authentischer geworden sind. Verantwortlich dafür ist die Nutzung von neuen Technologien. Noch vor einigen Jahren war die Full-HD-Auflösung die beste Möglichkeit, ein scharfes Bild darstellen zu können. Die aktuelle 4K Auflösung ermöglicht sogar ein noch vier Mal schärferes Bild.

Die Displays werden dabei jedoch immer dünner und finden somit auch in kleineren Konferenzräumen problemlos Platz, obwohl die Größe der Bilddiagonalen stetig ansteigt. Es wird angenommen, dass in naher Zukunft anstatt Displays, welche an der Wand angebracht sind, flächenbündig integrierte Bildwiedergabeflächen genutzt werden.

Interatkive Medientechnik

Besonders die Interaktivität unterstützt die heutigen Präsentationen und Konferenzen. Die Nutzung von Notepads und Smartpads beschleunigt die Arbeit deutlich. Durch ein einfaches Wischen und Klicken kann schnell auf die benötigte Dokumente zugegriffen werden.
Auch die Tatsache, dass jeder heutzutage über ein Smartphone verfügt, zeigt sich als sehr förderlich. Bilder und Videos können somit schnell untereinander geteilt werden. Noch vor einigen Jahren wäre es nicht unüblich gewesen, für das Übermitteln eines Dokuments oder einer Nachricht ein Faxgerät zu benutzen. Das Versenden über einen kostenlosen Messenger zeigt sich dagegen als wesentlich einfacher und kann innerhalb von nur wenigen Klicks erfolgen. Wichtige Zeit kann dadurch eingespart und für andere Dinge genutzt werden.

Audiotechnik, die in Ihre Räume integriert wird

Aber auch die Audiotechnik hat sich deutlich verbessert. Sie überrascht heute meist mit einer hervorragenden Qualität und bietet ihren Nutzern diverse Möglichkeiten. Dennoch ist sie meist kinderleicht zu bedienen. Durch die Ausstattung mit integrativen Lautsprecherkonzepten in den Konferenzräumen wird die Nutzung der Audiotechnik dann perfekt abgerundet.

Bestmögliche Bild- und Audioqualität durch digitale Übertragung

Signale werden außerdem vollständig digital übertragen. Dadurch ist es möglich, dass die Quelle des Signals die Wiedergabe auf die bestmögliche Qualität regeln kann. Dadurch werden Ton- und Bildmaterial optimal dargestellt.
Ebenso wird eine intuitive Nutzung der Technik in den Konferenzräumen immer wichtiger. Die Bedienung der komplexen Technik soll so reibungslos und unkompliziert ablaufen, dass sich keinerlei Schwierigkeiten ergeben, die das Meeting behindern könnten.
Eine problemlose Bedienung ist vor allem wichtig, wenn es sich um ein internationales Treffen handelt. Deshalb werden heute häufig Touchdisplay genutzt, die mit einer Logo-Symbolik ausgestattet sind. Die Funktionen sind somit international leicht verständlich. Dadurch kann eine bequeme Nutzung der Touch-Displays ermöglicht werden.

AV-Software für ungestörte Konferenzen

Ebenso kommt heute immer häufiger eine so genannte Raum-Management-Software zum Einsatz. Diese überwacht die Belegung des Raums. Sie kann somit feststellen, ob und in welchem Umfang der Raum aktuell genutzt wird. Eine Übertragung an einen zentralen Service ermöglicht sodann, dass der Status der Benutzung an einem Türdisplay angezeigt wird. Störende Unterbrechungen der Konferenz können dadurch vermieden werden.

Die Nutzung der neusten Technik bringt somit viele Vorteile mit sich und hilft dabei, das Treffen noch effektiver gestalten zu können. Jedoch sollen die, dafür nötigen Technikeinbauten auch elegant in integrativen Möbellösungen verschwinden. Denn auch wenn die Technik begeistert, ein Gewirr aus Kabeln, kann auf Dauer als störend empfunden werden. Deshalb ist die Verwendung von Sideboards oder praktischen Raumblenden sehr beliebt, um die Technikeinbauten optisch unauffällig zu positionieren. Funktionalität wird damit mit einem ansprechenden Raumdesign gekonnt verbunden.

All diese innovativen Möglichkeiten, um Konferenzen noch angenehmer und vor allem effektiver zu gestalten, sind mittlerweile ohne übermäßigen Aufwand umsetzbar. Wenn auch Sie nun über die Nutzung einer solchen Konferenzraumlösung nachdenken, sollten Sie nicht zögern uns zu kontaktieren.